Die Cappler Adler in Freiburg

Freiburg-Fahrt. 1:0. Skandalschlussphase.
Ansonsten Legendäre!

Aber der Reihe nach... Los ging’s Sa. 9.11.19 in der Frühe. Für unsere Mitglieder ging es wie immer ab MR Aquamar bequem mit dem Wagner Reisebus nach Freiburg. Nach einer feuchtfröhlichen Hinfahrt kamen wir gegen 15.30 Uhr in unserem Hotel an, welches sich in unmittelbarer Nähe zum Schwarzwaldstadion befand. Am Abend ging es geschlossen ins Restaurant Augustiner Bankepeter. Hier wurde sich gestärkt und eine Grundlage für den weiteren Verlauf des Abends gelegt. 

Per Fußmarsch ging es für die meisten nun weiter Richtung Innenstadt. Mit einem kurzen Abstecher in die Fußballkneipe Abseits (Bayern - Dortmund 4:0) lief heute parallel, landeten wir im „Schlappe“ einer Szenebar in Freiburg. Die Stimmung stieg proportional mit dem Alkoholspiegel. Unser nächster Stop war dann die Markthalle, welche in nächster Nähe war. Hier wurde zwischen Feinkostständen die Tanzmusik ausgepackt und Party gemacht.

Tag 2 begann wie der erste endete, mit einem ersten Konterbier gegen 9:40 Uhr. Nach dem Check-Out wurde ins Leben gerufene Aktion „Ganter Cup 2019“ beim kegeln im vom Hotel 200 m entfernten Schwarzwaldblick von einer größeren Gruppe in die Tat umgesetzt. 2 h Stunden kegeln vom Feinsten. Im Anschluss an den Sport ging es eine Treppe höher in den Gastraum zum Speisen. Einige blieben am Fantreff, andere fanden nochmal den Weg in die Hotelbar und im Anschluss daran zum Vorglühen an unserem Bus. Darauf folgte endlich der Gang ins Stadion, danke DFL für diese tolle Ansetzung 18:00 Uhr Sonntagabend!

Spätestens im Stadion traf man sich wieder zum anfeuern unserer Jungs. Gelson Fernandes hatte leider zuviel Feuer und flog in der ersten Hälfte der Partie mit Gelb-Rot zurecht vom Platz. Somit entwickelte sich ein Spiel, welches trotz Unterzahl von unserer Eintracht dominiert wurde. Leider passte die Chancenverwertung heute nicht und wie das an solchen Tagen halt läuft, kassierte die SGE das 1:0. Trotz einiger Chancen klappte es mit dem Ausgleich nicht mehr... einzig David Abraham wollte nochmal ein Zeichen setzen und verpasste Christian Streich einen Bodycheck. Rudelbildung 2 Rote Karten, Abpfiff! Typisch Eintracht halt, wenn es mal einen Schritt nach vorne gehen könnte.

Alle Freiburg-Fahrer fanden wohlbehalten den Weg zurück zum Bus und wir konnten die Heimreise antreten.

Trotz Niederlage war es eine sehr schöne Fahrt und mit einigen Anekdoten, die sicherlich noch das ein oder andere Mal Thema werden. Ankunft Marburg war 2 Uhr in der Nacht.

Eintracht Frankfurt News

Offizielle Website von Eintracht Frankfurt

Fanshop und Tickets

                              

  • IMG 0558
  • Mailand2
  • Eurofahrt Lazio Rom
  • YAXJ2471
  • Gruppenfoto EFC
  • Choreo
  • TFQJ4774

logomobile

Mitgliederbereich Mobil